Innovative Produkte und unkomplizierter Service:
Die Coop Rechtsschutz im Porträt.

Die Coop Rechtsschutz ist eine unabhängige Rechtsschutzversicherung und entwickelt und vertreibt Rechtsschutzlösungen für Privatpersonen, Organisationen, Gewerkschaften und KMU.

Die Juristen und Anwälte setzen sich täglich mit grosser Leidenschaft, Flexibilität und umfassendem Know-how für Sie ein und begleiten Sie kompetent und umfassend bis zur individuellen Lösung Ihres Problems. Dabei werden Sie von in- und ausländischen Anwälten und Experten unterstützt.

Innovativ, persönlich und unbürokratisch. Der Film zeigt, dass die Coop Rechtsschutz eine aussergewöhnliche Rechtsschutzversicherung ist. «Einfach anders.»

Verwaltungsrat und Geschäftsleitung der Coop Rechtsschutz.

Der Verwaltungsrat der Coop Rechtsschutz.

Der Verwaltungsrat ist das oberste Aufsichts- und Gestaltungsorgan der Coop Rechtsschutz. Die Mitglieder des Verwaltungsrates werden an der ordentlichen Generalversammlung für die Dauer von drei Jahren gewählt.

Container Verwaltungsrat
bild

Ralph A. Jeitziner

Präsident des Verwaltungsrates, Mitglied der Konzernleitung Helvetia Versicherungen, Leiter Vertrieb Schweiz

bild

Philip Thomas

Vizepräsident des Verwaltungsrates, Leiter der Rechtsabteilung Gewerkschaft Unia

bild

Dr. Philipp Gmür

Mitglied des Verwaltungsrates, Vorsitzender der Konzernleitung Helvetia Versicherungen

bild

Jürg Stupp

Mitglied des Verwaltungsrates, Mitglied der Geschäftsleitung Helsana Versicherungen, Leiter Marketing & Vertrieb

bild

Barbara Spalinger

Mitglied des Verwaltungsrates, Mitglied der Geschäftsleitung und Vizepräsidentin Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV

Die Geschäftsleitung der Coop Rechtsschutz.

Die Geschäftsleitung ist für die operative Führung der Coop Rechtsschutz zuständig. Sie besteht aus drei Mitgliedern:

Container GL
bild

Daniel Siegrist

Vorsitzender der Geschäftsleitung, Leiter Rechtsdienst

bild

Thomas Geitlinger

Leiter Kunden- und Produktmanagement

bild

Marlene Arnold

Leiterin Finanzen und Services

Effiziente Abläufe: Das Organigramm der Coop Rechtsschutz.

Von diesem Modell profitieren alle Kunden und Partner: Klar definierte Aufgabenbereiche, schneller Zugriff auf Spezialwissen, gutes Netzwerk und effiziente Fallabwicklungen gehören zu den Vorteilen unserer Organisationsstruktur.

Organigramm

Das Engagement der Coop Rechtsschutz in Zahlen.

Bei der Coop Rechtsschutz gehen täglich neue Anfragen ein. Sei es eine kurze Rechtsauskunft, die Begleitung in Rechtsfällen oder die Behandlung von komplexen Streitigkeiten: Die Mitarbeitenden im Rechtsdienst bearbeiten die Anliegen unkompliziert, engagiert und kompetent.

Illustration Prämieneinnahmen
 

Prämieneinnahmen in CHF (Jahr 2016)

Illustration Ausgaben
 

Ausgaben für Schadenfälle in CHF (Jahr 2016)

Illustration Rechtsschutzfälle
 

Rechtsschutzfälle (Jahr 2016)

Illustration Combined Ratio
 

Combined Ratio (Jahr 2016)

Drucksachen und Videos der Coop Rechtsschutz.

Container Publikationen
bild

Geschäftsbericht der Coop Rechtsschutz

Der Geschäftsbericht der Coop Rechtsschutz erscheint jeweils im Frühjahr zur Generalversammlung. In der Kompakt-Ausgabe finden Sie nebst den wichtigsten Kennzahlen auch zahlreiche Besonderheiten aus dem Berichtsjahr vor.

bild

Coop-Rechtsschutz-Kundenmagazin «CORE»

Das Kundenmagazin «CORE» der Coop Rechtsschutz gewährt einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Coop Rechtsschutz und stellt besonders spannende Fälle aus der Praxis vor. Es erscheint einmal jährlich.

bild

Festschrift «40 Jahre Coop Rechtsschutz»

Die Festschrift «40 Jahre Coop Rechtsschutz» entstand in Zusammenarbeit mit dem Historiker Adrian Zimmermann und lädt zu einer spannenden Zeitreise durch die Firmengeschichte der Coop Rechtsschutz ein.

Container Videos

Video «Coop Rechtsschutz – einfach anders».

Innovativ, persönlich und unbürokratisch. Die Coop Rechtsschutz ist «einfach anders». Das zeigt auch dieser Film.

Video «40 Jahre Coop Rechtsschutz»

Unter dem Motto «Wir starten durch» feierte die Coop Rechtsschutz 2014 am Flughafen Zürich den 40. Geburtstag. Das Video fasst die Highlights zusammen und lässt viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Wort kommen.

40 Jahre Coop Rechtsschutz – 40 Jahre einfach anders.

Die Coop Rechtsschutz wurde am 12. März 1974 gegründet. Damals arbeiteten am Hauptsitz in Aarau gerademal drei Personen. Seither hat sich das Unternehmen ganz schön entwickelt. Heute beschäftigt die Coop Rechtsschutz in Aarau, Lausanne und Bellinzona über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

  1. Die formale Gründung

    «Die Coop Rechtsschutz unterstützt die Bestrebungen zur Stärkung der gegenseitigen Rücksichtnahme und des Verständnisses füreinander zwischen Vertragspartnern, Nachbarn, Verkehrsteilnehmern usw.» «Sie bezweckt, der Wohnbevölkerung in der Schweiz die Rechtsschutzversicherung als Dienstleistung zu möglichst vorteilhafen Bedingungen zur Verfügung zu stellen.»Die Coop Rechtsschutz wird am 12. März 1974 von der «Coop Lebensversicherungs-Genossenschaft» (Coop Leben) und dem Schweizerischen Gewerkschaftsbund (SGB) gegründet. Weitere Aktionäre sind «Coop Schweiz» und die «Vereinigung Schweizerischer Angestelltenverbände» (VSA). Am 1. Juli 1974 legt die Coop Rechtsschutz in Aarau los. Das Angebot umfasst drei Produkte:

    • SGB-Verkehrsrechtsschutz (Ergänzung zum Berufsrechtsschutz, der in der SGB-Mitgliedschaft enthalten ist).
    • VSA-Verkehrsrechtsschutz für Mitglieder von Angestelltenverbänden.
    • Rechtsschutzversicherung für Verkehrsteilnehmer und Sportler.
    1974
  2. Umzug in ein neues Gebäude

    Das junge Unternehmen verfügt nur über bescheidene Ressourcen. Und wächst trotzdem schnell. Bereits zwei Jahre nach der Gründung bezieht die Coop Rechtsschutz neue, grössere Räume.

    Ab April 1977 bietet die Coop Rechtsschutz in Zusammenarbeit mit Coop Schweiz den «Privat- und Konsumentenrechtsschutz für Coop Genossenschaftsmitglieder» an. Der Rechtsschutz wird dabei ausdrücklich auch bei Konflikten zwischen den Versicherten und Coop Schweiz gewährt. Die Coop Rechtsschutz und Coop Schweiz wollen damit einen Beitrag zu einem wirksameren Konsumentenschutz leisten.

    Aargauer Tagblatt, 1977

    1977
  3. Bonjour les Romands

    Die Coop Rechtsschutz lanciert den ersten Kollektivvertrag mit der «Gewerkschaft Verkauf, Handel, Transport, Lebensmittel» (VHTL).

    In den kommenden Jahren schliessen weitere Gewerkschaften, Angestelltenverbände und Berufsverbände Kollektivverträge mit der Coop Rechtsschutz ab.

    Um die Kundinnen und Kunden in der Westschweiz noch besser bedienen zu können, eröffnet die Coop Rechtsschutz in Lausanne eine Filiale.

    1979
  4. Besondere Leistungen im Multi-Rechtsschutz

    Die Coop Rechtsschutz lanciert den «Multi-Rechtsschutz». Er fasst die Leistungen von Verkehrsrechtsschutz, Privatrechtsschutz und Konsumentenrechtsschutz in einer Police zusammen.

    Die Coop Rechtsschutz ist die erste Rechtsschutzversicherung, die im Multi-Rechtsschutz auch Leistungen für die Opfer von Gewaltverbrechen einschliesst.

    Ab 1982 bietet die Coop Rechtsschutz den Multi-Rechtsschutz zu vergünstigten Konditionen auch SGB- und VSA-Mitgliedern an.

    1981
  5. SKS-Testergebnis: SEHR GUT!

    Die «Stiftung für Konsumentenschutz» (SKS) testet die Schweizer Rechtsschutzversicherungen. Dabei schneidet die Coop Rechtsschutz sehr gut ab.

    Zwar verzichtet die SKS auf eine Rangliste. Doch die detaillierten Vergleiche zeigen, dass die Coop Rechtsschutz im Verkehrs- und Privatrechtsschutz mindestens gleichwertige und in einigen Punkten sogar markant bessere Leistungen bietet als die zum Teil massiv teurere Konkurrenz.

    1985 Test Stiftung für Konsumentenschutz (SKS)

    1985
  6. Zusammenarbeit mit Helsana/Helvetia

    Die Coop Rechtsschutz und die Krankenkasse Helvetia (ab 1997 Helsana) beginnen ihre Zusammenarbeit. Erstes gemeinsames Angebot ist die «Helvetia Ferien- und Reiseversicherung», bei der die Coop Rechtsschutz den Auslandsrechtsschutz abdeckt.

    Im gleichen Jahr startet die Coop Rechtsschutz die Zusammenarbeit mit den Helvetia Versicherungen. Die Krankenkasse und die Versicherungsgesellschaft (trotz der Namensähnlichkeit zwei voneinander unabhängige Unternehmen) kooperieren seit 1989 bei den Krankenzusatzversicherungen.

    Damit arbeitet die Coop Rechtsschutz zum ersten Mal in grösserem Umfang mit zwei Unternehmen zusammen, die nicht zu den Gründungsaktionären gehören.

    1992
  7. Dritte Geschäftsstelle im Tessin

    Die Coop Rechtsschutz eröffnet eine Filiale in Bellinzona und verbessert dadurch den Kundenservice in der italienischsprachigen Schweiz.

    Die Coop Rechtsschutz will vermehrt Verkehrs- und Privatrechtsschutzversicherungen als Einzelversicherungen verkaufen und intensiviert die Zusammenarbeit mit den Aussendiensten der Helvetia Versicherungen und der Krankenkasse Helvetia.

    1993
  8. Gründung der Helsana Rechtsschutz AG

    Helsana ist seit 1996 am Aktienkapital der Coop Rechtsschutz beteiligt. 2000 gründen die Coop Rechtsschutz und Helsana die gemeinsame Tochtergesellschaft «Helsana Rechtsschutz AG». Das neue Unternehmen bietet den Versicherten von Helsana den Gesundheits-, Verkehrs- und Privatrechtsschutz an.

    Die Coop Schweiz indessen will sich auf das Kerngeschäft «Detailhandel» konzentrieren. Sie verkauft ihren Anteil von 10 % am Aktienkapital der Coop Rechtsschutz AG an Coop Leben.

    2000
  9. Nationale Suisse wird Hauptaktionärin

    Coop Leben wandelt sich von einer Genossenschaft zu einer Aktiengesellschaft und wird anschliessend von der Nationale Suisse übernommen. Damit kommt es in der Geschichte der Coop Rechtsschutz zur grössten Veränderung in der Eigentümerstruktur.

    Mit Nationale Suisse ist der grösste Einzelaktionär zum ersten Mal eine privatwirtschaftlich orientierte Versicherung. Die Anteile der Gewerkschaften und Angestelltenverbände bleiben gleich hoch wie bisher.

    Ab 2002 werden damit die Einzelversicherungen der Coop Rechtsschutz neu auch über Nationale Suisse vertrieben.

    2001
  10. Test-Umfrage der Zeitschrift Saldo

    In einer Umfrage bei Rechtsanwälten der Konsumentenzeitschrift Saldo (Nr. 19, 19.11.2003) landet die Coop Rechtsschutz auf dem zweiten Rang und erhält das Prädikat «sehr gut».

    Die befragten Anwälte bewerteten Tempo, Kompetenz, Kulanz sowie den allgemeinen Service der Rechtsschutzversicherungen. Weiter wurden die Anwälte gefragt, wie häufig die Rechtsschutzversicherer Fälle zu Unrecht als aussichtslos einstuften und die Zusammenarbeit mit Anwälten ablehnten.

    2003 Test Ratgeber Saldo

    2003
  11. Aussergewöhnliches KMU-Produkt

    Die neue Marketingstrategie unterstreicht mit dem Motto «einfach anders» das Selbstverständnis der Coop Rechtsschutz: Konsumentenfreundlich und grosszügig in den Leistungen – unkompliziert und lösungsorientiert bei der Zusammenarbeit mit Partnern.

    In Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern «Nationale Suisse» und «Helvetia» führt die Coop Rechtsschutz den Betriebsrechtsschutz ein. Die Versicherung kombiniert darin Rechtsberatung in allen Rechtsfragen und Unterstützung im Rechtsfall in einem Produkt. Hauptzielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitenden.

    2008
  12. Sieger in der K-Tipp-Umfrage

    Die Konsumentenzeitschrift K-Tipp (Nr. 01/2011) vergleicht die Leistungen der Schweizer Rechtsschutzversicherungen. Überprüft werden die gleichen Kriterien wie beim Test von Saldo im Jahr 2003: Wie speditiv werden Rechtsschutzfälle abgewickelt? Wie oft werden die Kosten für einen Anwalt abgelehnt? Wie kompetent sind die Mitarbeitenden?

    Das Resultat auf diese und viele weitere Fragen fällt eindeutig aus: Die Coop Rechtsschutz erzielt bei fast allen Kriterien das beste Resultat und klassiert sich auf dem 1. Rang.

    2011 K-Tipp-Umfrage

    2011
  13. Die Coop Rechtsschutz lanciert ein Kundenmagazin.

    Das Magazin mit dem Namen CORE gewährt den Lesern auf unterhaltsame Art Einblick ins Unternehmen, in Rechtsthemen und in spannende wahre Fälle. Es erscheint einmal jährlich.



    2013
  14. Die Coop Rechtsschutz feiert im 2014 ihr 40-jähriges Bestehen

    Das Jubiläumsjahr stellt die Coop Rechtsschutz unter das Motto «Wir starten durch». Der Take-off findet im Januar am Flughafen Zürich statt. Mit Mitarbeitenden, Geschäftsleitung und Verwaltungsrat.

    Das Video fasst die Highlights zusammen und lässt viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Wort kommen.

    2014
  15. Helsana Advocare EXTRA

    Zusammen mit der Helsana entwickelt die Coop Rechtsschutz das Produkt Helsana Advocare EXTRA: der Rechtsschutz mit noch besseren Leistungen und mit Internetrechtsschutz.

    2015
  16. Zusammenarbeit mit der SWICA

    Die Coop Rechtsschutz startet die Zusammenarbeit mit der SWICA und lanciert mit ihr zusammen den Gesundheitsrechtsschutz für die SWICA-Versicherten.

    2016
webcontact-2016.cooprecht@itds.ch